Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Ahnatal

Erfolg & Lebensqualität

Ahnatal

Erfolg & Lebensqualität

Landschaftswarte

Landschaftswarte der Gemeinde Ahnatal

Als Bindeglied zwischen der Behörde (in diesem Fall der Gemeinde Ahnatal), der Natur und Landschaft sowie der Bevölkerung ist es Aufgabe von Landschaftswarten, Schäden, Eingriffe und Veränderungen in Natur und Landschaft zu erkennen und zur Durchführung von Maßnahmen an die entsprechenden Stellen weiterzuleiten. Ziel ist eine nachhaltige Sicherung bzw. Verbesserung der Natur und Landschaft als gesunder Lebensraum für Mensch, Fauna und Flora. Eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten wäre daher wünschenswert.

Sauberhaftes Ahnatal 2022

                                                                                                                                                                                                                                 

Zur diesjährigen Aktion „sauberhaftes Ahnatal“ am 12. November trafen sich bei strahlendem Wetter über 50 gut gelaunte Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen im Gemeindezentrum Heckershausen. Sie kamen aus Vereinen, Verbänden, als Familie oder als Einzelperson. 

Ausgestattet mit Greifzangen und Müllbeutel wurde in zuvor zugewiesenen Bezirken in der Ahnataler Gemarkung alles eingesammelt, was gedanken- und verantwortungslose Menschen an Wegen, Straßen und im Gebüsch liegen gelassen oder entsorgt hatten: Verpackungen, sehr viele Flaschen und Getränkedosen, Autoreifen und Autoteile u.v.m. Viele Müllsäcke wurden gefüllt, die im Anschluss von Gemeindemitarbeitern eingesammelt und dann sachgerecht entsorgt wurden.

Anschließend gab es für alle zum Dank Getränke und Brötchen zur Stärkung und beim gemütlichen Ausklang nette Gespräche untereinander.                                                                                                                                                                                                                              (Karina Schmidt und Martina Schmidt-Kratzenberg)

Unser Dank geht an alle Sammlerinnen und Sammler, die wieder dazu beigetragen haben, dass unsere Gemeinde ein lebenswerter Ort ist und bleibt. Besonders danken wir auch der Mitarbeiterin und den Mitarbeitern der Gemeinde, die alles vorbereitet hatten und im Anschluss aufräumten und den gesammelten Müll entsorgten.

Michaela Kramer-Griebel und Barbara Mohrmann (ehrenamtliche Landschaftswartinnen)

 

Pflanzaktionen in Ahnatal

Pflanzaktion am Firnsbach

Die Gemarkung Ahnatal ist um einen Baum reicher! Die alte „Huteeiche“ in der Heckershäuser Feldgemarkung (Am Firnsbach) hat Gesellschaft bekommen: am 6. März 2013 wurde in nur wenigen Metern Entfernung als Gemeinschaftsaktion des Grundeigentümers Heinrich Range (Biolandwirt in Harleshausen), der Gemeinde Ahnatal und des Caldener Forstrevierleiters Matthias Moos eine junge Stieleiche gepflanzt.

Lesen Sie weiter ...

Jugendnaturschutzgruppe Eisvögel pflanzt einen Baum für Generationen

Bäume spielen für die Ahnataler Naturschutzgruppe Eisvögel eine zentrale Rolle. Der Eisvögelplatz liegt mitten im Wald, besonders schöne Bäume in der Umgebung sind Wanderziele und laden der Schatten der Baumkronen lädt zu Abenteuerlesungen am Stamm der mächtigen Gewächse ein. Solche großen und imposanten Bäume werden häufig als „Alte Riesen“ bezeichnet und gelten aufgrund ihrer Seltenheit als Naturdenkmal.

Lesen Sie weiter ...

Dritter "junge Riese" wurde in Ahnatal gepflanzt

Als im Heckershäuser Henschelweg im letzten Jahr die markante alte Buche gefällt werden musste, gab es einige Ahnataler, die die Fällung des von Pilzwuchs befallenen Baumes als Verlust für die Gestaltung der Kreuzung sahen. Doch an der Stelle der alten Buche sollte bald wieder ein großer und kräftiger Baum stehen. Daher erklärte sich der Ahnataler Hartmut Hausmann bereit, der Gemeinde einen „Jungen Riesen“ zu stiften und für diesen zugleich die Patenschaft zu übernehmen.

Lesen Sie weiter ...

Der fünfte „Junge Riese“ in Ahnatal

Das Gemeindegebiet Ahnatals ist um einen weiteren Baum reicher. Es handelt sich um einen so genannten „Jungen Riesen“;  hierbei es handelt sich um eine Aktion, die vor ca. 10 Jahren von der Universität Kassel ins Leben gerufen worden ist.

Lesen Sie weiter ...

Errichtung einer Blühfläche in der Gemeinde Ahnatal auf dem Schukauf

Im Rahmnen des Projekts "für ein buntes Ahnatal" ist mit der Einsaat einer neuen kommunalen Fläche auf dem Schukauf zwischen Kammerberg und Heckershausen begonnen worden. Sie soll mit einem speziellen Saatgut für die Funktion einer langfristigen Blühfläche hergerichtet werden.

Lesen Sie weiter ......

Für ein buntes Ahnatal - neue Fläche für nachhaltige Artenvielfalt

In Zusammenarbeit mit den Beteiligten der Arbeitsgruppe „Für ein Buntes Ahnatal“, den örtlichen Landwirten, dem Zweckverband Raum Kassel (ZRK), dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und dem Naturschutzbeirat des Landkreises Kassel ist es gelungen, die erste von 22 festgestellten Flächen nachhaltig für die Artenvielfalt in Ahnatal zurückzugewinnen.

Lesen Sie weiter ...

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen der Landschaftswarte oder des "Stammtischs für ein buntes Ahnatal" finden Sie -soweit Termine feststehen- auf unserer Seite "Infos, Termine, Aktuelles"

Kontakt

Gemeinde Ahnatal
Wilhelmsthaler Straße 3
34292 Ahnatal

Tel.: 05609-628-0
Fax: 05609-628-114
E-Mail: info@ahnatal.de

Öffnungszeiten

- Maskenpflicht -

Für Angelegenheiten, die das Bürgerbüro betreffen, ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Telefonisch  05609 - 628 - 200 oder per Email ausweistermine(at)ahnatal.de.

Montag08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Dienstag07:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Mittwoch08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:30 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag08:30 bis 12:00 Uhr
1. Samstag im Monat10:00 bis 12:00 Uhr (nur Bürgerbüro)