Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Radweg „Roter Weg“

Planung

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Ahnatal plant umfassende Verbesserungen der Nahmobilität im Gemeindegebiet. Hierfür wurde seitens der Gemeindevergabe Fördergelder beim Land Hessen beantragt und bewilligt. Die geplante Ausbaustrecke befindet sich am Nordrand des Wohngebietes „Am Kammerberg“ (OT Weimar). Über diesen teilbefestigten Weg (Roter Weg) besteht Anschluss an den Hauptradweg zwischen dem Gemeindeteil Weimar und dem Ortsteil Wilhelmsthal der Gemeinde Calden. Weiterführend kann über diesen Hauptradweg das überregionale Radverkehrsnetz erreicht werden.

Auftragsvergabe - Planungsleistungen

Mitte 2020 hat der Gemeindevorstand beschlossen die Ingenieursleistungen an das Büro

Ingenieurbüro Lüpke+Zischkau
Henschelweg 11
34292 Ahnatal

zu vergeben.    

Auftragsvergabe - Baufirma

Der Gemeindevorstand beauftragt in seinem Beschluss vom 25.02.2021 die Firma

Johannes Wachenfeld GmbH & Co. KG
Frankenberger Landstraße 8
34497 Korbach

mit dem Bau des Radweges „Roter Weg“.

29.03.2021 Beginn der Bauarbeiten

Die Bauarbeiten am „Roten Weg“ haben begonnen. Als Maßnahmen angedacht sind, den ca. 425 Meter langen Weg auf 2,5 Meter Breite zu asphaltieren, Bodenmarkierungen und Verkehrsschilder anzubringen. Ebenfalls sollen Poller aufgestellt werden, um die Durchfahrt von Autos zu verhindern.

30.06.2021 Fertigstellung

Die Baumaßnahme zum Ausbau des Radweges „Roter Weg“ ist erfolgreich abgeschlossen.

Kontaktdaten

Für Fragen im Zusammenhang mit der Baumaßnahme steht der Fachbereich Bauen der Gemeindeverwaltung gern zur Verfügung (Tel.: 628-141, email: info(at)ahnatal.de).

Kontakt

Gemeinde Ahnatal
Wilhelmsthaler Str. 3
34292 Ahnatal

Tel.: 05609-628-0
Fax: 05609-628-114
E-Mail: info@ahnatal.de

Öffnungszeiten

Montag08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Dienstag07:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Mittwoch08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:30 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag08:30 bis 12:00 Uhr
1. Samstag im Monat10:00 bis 12:00 Uhr (nur Bürgerbüro)