Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Ahnatal

Erfolg & Lebensqualität

Ahnatal

Erfolg & Lebensqualität

Ahnatal

Erfolg & Lebensqualität

Baumaßnahme „Böllhöfe“

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ahnatal hat in ihrer Sitzung am 18.12.2014 eine Prioritätenliste zur Sanierung der gemeindlichen Straßen einschließlich Kanal und Wasser beschlossen und die ersten vier Straßen mit in das Investitionsprogramm des jeweiligen Haushaltsjahres aufgenommen.

Die Straße „Böllhöfe“ wird in 2020/2021 ausgebaut.
Aufgrund der Beschaffenheit des Abwasserkanals und der Wasserleitung werden diese in den Jahren 2020/2021 durch die Gemeinde Ahnatal erneuert. Nach der Instandsetzung des gemeindeeigenen Leitungsnetzes werden die Verkehrsanlagen saniert.

Anliegerversammlung

Am 22.10.2019 hat eine öffentliche Anliegerversammlung stattgefunden. Dabei wurden die Planungen vorgestellt. Die wesentlichen Informationen von dieser Veranstaltung haben wir hier nochmals zusammengefasst:

Straßenausbau 1. Bauabschnitt Variante 1
Straßenausbau 1. Bauabschnitt Variante 2

06.07.2020 Beginn der Bauarbeiten und Straßensperrung

Aufgrund der Sanierung der Straße „Böllhöfe“ und der Erneuerung von Kanal und Wasserleitungen ist die Straße seit dem 06. Juli 2020 bis voraussichtlich Ende des Jahres voll gesperrt.

Die Arbeiten beginnen im Einmündungsbereich der Straße „Triftstraße“ und werden von dort kontinuierlich fortgeführt. Für die Zeit der Sperrung wird eine Umleitung über die Straßen Dörnbergstraße- Neuer Weg - Seesenweg eingerichtet.

Die Buslinie 49 wird in der gesamten Bauzeit über die Straße „Neuer Weg“ geleitet. Die Bushaltestelle „Böllhöfe“ wird in die Dörnbergstraße, im Bereich der Glascontainer, verlegt. Die Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) ist entsprechend informiert.

Die Anlieger und Benutzer dieser Straßenbereiche werden um Verständnis, sowie Beachtung der Straßenbeschilderung gebeten. Die Mülltonnen müssen in Absprache mit der jeweiligen Baufirma so platziert werden, so dass sie abgefahren werden können.

22.10.2020 Stand der Bauarbeiten „Böllhöfe”

Die Arbeiten an der Böllhöfe schreiten voran. Der erste Teilabschnitt zwischen Triftstraße und Seesenweg wird voraussichtlich noch in diesem Jahr abgeschlossen.

Bisher konnten im Bereich der Triftstaße bis Seesenweg die Kanal- sowie die Trinkwasserleitungen inklusive der Hausanschlüsse fertiggestellt werden. Zurzeit werden im o.g. Bereich die Vorarbeiten, wie z.B. Bord- und Rinnsteine sowie Straßenlampen setzen, für die Oberflächenherstellung durchgeführt. Nach Fertigstellung erfolgen die Asphaltarbeiten von der Triftstraße bis zum Seesenweg.

Der 2. Bauabschnitt Seesenweg bis Schartensweg wird in diesem Jahr nicht mehr begonnen. Es soll im Frühjahr 2021, sobald die Witterung es zulässt, mit den Sanierungsarbeiten weitergehen.

14.12.2020 Böllhöfe für den Verkehr frei gegeben

Der erste Teilabschnitt ist mit der Erneuerung der Kanal- und Wasserleitung sowie Verkehrsanlagen erfolgreich abgeschlossen. Die Straße wird somit ab dem 18.12.2020 wieder freigegeben.

Lesen Sie weiter ...

23.02.2021 Fortsetzung der Bauarbeiten

Aufgrund der Sanierung der Straße „Böllhöfe“ und der Erneuerung von Kanal und Wasserleitungen wird die Straße ab 08. März 2021 ab „Seesenweg“ – „Schartensweg voll gesperrt.

Die Arbeiten beginnen im Kreuzungsbereich der Straßen „Böllhöfe / Seesenweg“ und werden von dort kontinuierlich fortgeführt.

Die Anlieger und Benutzer dieser Straßenbereiche werden um Verständnis, sowie Beachtung der Straßenbeschilderung gebeten. Die Mülltonnen müssen in Absprache mit der jeweiligen Baufirma so platziert werden, so dass sie abgefahren werden können.

Kontaktdaten

Für Fragen im Zusammenhang mit der Baumaßnahme steht der Fachbereich Bauen der Gemeindeverwaltung gern zur Verfügung (Tel.: 628-141, email: info(at)ahnatal.de).

Kontakt

Gemeinde Ahnatal
Wilhelmsthaler Str. 3
34292 Ahnatal

Tel.: 05609-628-0
Fax: 05609-628-114
E-Mail: info[at]ahnatal.de

Öffnungszeiten

Montag08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Dienstag07:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Mittwoch08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:30 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag08:30 bis 12:00 Uhr
1. Samstag im Monat10:00 bis 12:00 Uhr (nur Bürgerbüro)