Baumaßnahme "Im Kreuzfeld"

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ahnatal hat in ihrer Sitzung am 18.12.2014 eine Prioritätenliste zur Sanierung der gemeindlichen Straßen einschließlich Kanal und Wasser beschlossen und die ersten vier Straßen mit in das Investitionsprogramm des jeweiligen Haushaltsjahres aufgenommen.

Die Straße „Im Kreuzfeld“ steht an oberster Stelle der Prioritätenliste und soll daher erneuert werden. Verbunden mit der Baumaßnahme ist auch der Neubau der Dorfbachbrücke.

 

 

An dieser Stelle informieren wir die Anlieger der Straße "Im Kreuzfeld" sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über Aktuelles im Zusammenghang mit der in diesem Bereich derzeit in Planung befindlichen  Baumaßnahme.

Prioritätenliste zur Sanierung von örtlichen Straßen, einschließlich Wasser und Kanal

Einladung zur öffentlichen Anliegerversammlung am 22.06.2016

Bericht von der Anliegerversammlung am 22.06.2016

Ausbauplanung - Variante 1 (Stand Juli 2016)

 

Mitte /Ende Februar wurden Baumaßnahmen ausgeschrieben. Die Auftragsvergaben für die Verkehrsanlagen, Kanal- und Wasserleitung und für den Ersatzneubau der Brücke über den Dorfbach "Im Kreuzfeld" wurden Ende März vom Gemeindevorstand beschlossen. Erste Vorbereitungsarbeiten wurden abgeschlossen. Ein Beweissicherungsverfahren wurde durchgeführt. Am Mittwoch, dem 22. Februar wurde die Eiche auf der Verkehrsinsel Im Kreuzfeld/Am Kammerberg gefällt. Eine Ersatzpflanzung ist an anderer Stelle geplant.

Mit der Baumaßnahme wurde am 24. April begonnen.

Während der Bauarbeiten wird die Straße "Im Kreuzfeld" bis voraussichtlich zum Jahresende voll gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs wird in dieser Zeit über die Straßen Am Kammerberg, Verbindungsstraße zur Kreisstraße und die K 30 bis zum Kreisverkehr erfolgen.

Einen Ersatzfahrplan für die Buslinien 48 und 49 findet man auf der Internetseite des Nordhessischen Verkehrsverbundes.


Sachstandsbericht zum 09.11.2017

Bürgermeister Michael Aufenanger berichtete in der Gemeindevertretersitzung am 09.11.2017 über den Sachstand der Baumaßnahme:

Aktuell laufen folgende Arbeiten im Ausbau der Straße „Im Kreuzfeld“:

  • Die Arbeiten auf der Nordseite der Brücke sind von Fa. Emmeluth zum größten Teil fertiggestellt. (Gehwege, Borde, Wasserleitung und Kanalleitung)
  • Der Einbau der Asphalttragschicht ist lt. Aussage von Fa. Emmeluth für den 20. Und 21.11.17 geplant.
  • Bevor die Asphalttragschicht im Bereich Altenwohnheim hergestellt wird, wird frühzeitig der Termin dem Altenwohnheim bekannt gegeben.
  • Im Bereich des Hauses „Am Kammerberg 28“ (Frau Mau) wird geprüft ob eventuell ein Edelstahlgeländer gehwegbegleitend errichtet werden soll, da es dort für die ältere Generation in den Wintermonaten zu steil ist. Ein Angebot wird von Fa. Emmeluth eingeholt und hausintern abgestimmt.
  • Die Fa. Emmeluth hat in der 45 KW die Arbeiten südlich der Brücke aufgenommen. Zunächst wird die Straße ausgekoffert, anschließend wird mit dem Verlegen der Wasserleitung begonnen.
  • Der Pächter des Imbiss Remmler möchte gerne sechs Parkplätze hinter dem Gebäude mit Rasenbordsteinen anlegen. Hierzu müsste anstelle des geplanten Hochbords ein Rundbord eingebaut werden. Aus Sicht der Baufirma ist dies kostenneutral möglich.
  • Für eventuell späteren Glasfaserausbau wird, am Bauanfang (Imbiss Remmler) ein Kabelzugschacht gesetzt. Von dort wird eine Querung auf die Fahrradwegseite hergestellt. um einen späteren Anschluss des Feuerwehrhauses zu ermöglichen.

Brücke Im Kreuzfeld:

  • Die Widerlager der Brücke sind verfüllt.
  • In der 45 KW erfolgt vorbehaltlich der witterungstechnischen Voraussetzungen die Abdichtung der Fahrbahn und der Kappen.
  • Nächste Woche werden die Kappen eingeschalt, bewehrt und betoniert
  • Am 20.11.2017 erfolgt das Ausschalen der Brücke
  • Ab dem 27.11.17 wird der Gussasphalt geliefert und das Geländer angebracht.

 

 

 

Kontaktdaten:

Für Fragen im Zusammenhang mit der Baumaßnahme steht der Fachbereich Bauen der Gemeindeverwaltung gern zur Verfügung (Tel.: 628-141, email: info(at)ahnatal.de).

Soweit Sie fragen zur geänderten Verkehrsführung haben, wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung (Tel.: 628-130, email: info(at)ahnatal.de).