Baumaßnahme "Böllhöfe"

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Ahnatal hat in ihrer Sitzung am 18.12.2014 eine Prioritätenliste zur Sanierung der gemeindlichen Straßen einschließlich Kanal und Wasser beschlossen und die ersten vier Straßen mit in das Investitionsprogramm des jeweiligen Haushaltsjahres aufgenommen.


Die Straße „Böllhöfe“ soll in 2020 ausgebaut werden.
Aufgrund der Beschaffenheit des Abwasserkanals und der Wasserleitung beabsichtigt die Gemeinde Ahnatal, im kommenden Jahr Sanierungsmaßnahmen in einem Teilabschnitt in der Straße „Böllhöfe“ durchzuführen. Neben der Kanalleitung soll ebenfalls die Erneuerung der Wasserleitung durchgeführt werden. Nach der Instandsetzung des gemeindeeigenen Leitungsnetzes werden die Verkehrsanlagen saniert.


Der Planungsauftrag ist erteilt.

 

 

Anliegerversammlung

Am 22.10.2019 hat eine öffentliche Anliegerversammlung stattgefunden. Dabei wurden die Planungen vorgestellt. Die wesentlichen Informationen von dieser Veranstaltung haben wir hier nochmals zusammengefasst:

Straßenausbau 1. Bauabschnitt Variante 1

Straßenausbau 1. Bauabschnitt Variante 2

 

 

Beginn der Bauarbeiten und Straßensperrung

Aufgrund der Sanierung der Straße „Böllhöfe“ und der Erneuerung von Kanal und Wasserleitungen wird die Straße ab 06. Juli 2020 voraussichtlich bis Ende des Jahres voll gesperrt.

Die Arbeiten beginnen im Einmündungsbereich der Straße „Triftstraße“ und werden von dort kontinuierlich fortgeführt. Für die Zeit der Sperrung wird eine Umleitung über die Straßen Dörnbergstraße- Neuer Weg - Seesenweg eingerichtet.

Die Buslinie 49 wird in der gesamten Bauzeit über die Straße „Neuer Weg“ geleitet. Die Bushaltestelle „Böllhöfe“ wird in die Dörnbergstraße, im Bereich der Glascontainer, verlegt. Die Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) ist entsprechend informiert.

Die Anlieger und Benutzer dieser Straßenbereiche werden um Verständnis, sowie Beachtung der Straßenbeschilderung gebeten. Die Mülltonnen müssen in Absprache mit der jeweiligen Baufirma so platziert werden, so dass sie abgefahren werden können.

 

 

Kontaktdaten:

Für Fragen im Zusammenhang mit der Baumaßnahme steht der Fachbereich Bauen der Gemeindeverwaltung gern zur Verfügung (Tel.: 628-141, email: info(at)ahnatal.de).